Mimosa Hostilis root bark Chopped [ MHRB ]  - 1
Mimosa Hostilis root bark Chopped [ MHRB ]  - 2
Mimosa Hostilis root bark Chopped [ MHRB ]  - 3
Mimosa Hostilis root bark Chopped [ MHRB ]  - 1
Mimosa Hostilis root bark Chopped [ MHRB ]  - 2
Mimosa Hostilis root bark Chopped [ MHRB ]  - 3

Mimosa Hostilis root bark Chopped [ MHRB ]

Innere Wurzelrinde von höchster Qualität.
Direkt vom Bauernhof in Brasilien.

Grams
12,00 €
Bruttopreis

 

Allgemeiner Name: Mimose, Jurema, Jurema preta, Vinho da Jurema, M. tenuiflora, Jurema Branca, M. verrucosa.

Herkunftsland: Brasilien.

Botanische Klassifikation.

Allgemeiner Name: Mimosa Hostilis, Jurema, Jurema preta, Vinho da Jurema, M. tenuiflora, Jurema Branca, M. verrucosa, Vermelha/Embira, M. ophthalmocentra.

Familie: Fabaceae.

Gattung: Mimose.

Spezies: M. tenuiflora

Mimosa hostilis ist der frühere wissenschaftliche Name für Mimosa tenuiflora, und die beiden Namen sind synonym. Der ältere Name ist aufgrund seines Vorkommens in der Literatur immer noch weithin bekannt und wird als Vertreiber botanischer Produkte immer noch mit dem älteren Begriff verwendet. M. tenuiflora ist ein Entheogen, das als Jurema, Jurema Preta, Black Jurema und Vinho de Jurema bekannt ist. Kürzlich wurde gezeigt, dass getrocknete Wurzelrinde der mexikanischen Mimosa Hostilis einen DMT-Gehalt von etwa 1% aufweist. Die Stammrinde hat etwa 0,03 % DMT.

Bis heute wurden in Abkochungen von Mimosa tenuiflora keine β-Carboline wie Harmala-Alkaloide nachgewiesen, jedoch repräsentiert die 2005 berichtete Isolierung einer neuen Verbindung namens „Yuremamine“ aus Mimosa tenuiflora eine neue Klasse von Phyto-Indolen.

Dies könnte die berichtete orale Aktivität von DMT in Jurema ohne die Zugabe eines MAOI erklären. Importiertes MHRB erfordert typischerweise die Zugabe eines MAOI bei der Zubereitung von Ayahuasca.

Gehalt an Alkaloiden

Wurzelrinde enthält DMT - 0,31 % bis 0,57 % (Schultes 1977)

Innere Wurzelrinde enthält bis zu 2 % aktive Alkaloide (Extrakte aus DMT-Nexus und anderen)

3 % der gesamten Alkaloide (oder 0,04 % der Wurzelrinde) sind NMT und 2-Methyl-1,2,3,4-Tetrahydro-Beta-Carboline (Analysis of Jungle Spice, Analysis of red/yellow/white spices

Anbau

Anbau: Mimosen sind nicht kältebeständig. Für den Anbau im Freien verdienen sie einen sonnigen Platz mit lausigem, mittlerem Nährboden. Die gesamte Vegetation wird reichlich bewässert, im Winter ist die Bewässerung auf das Minimum beschränkt. Sie werden mit den Samen gezüchtet, können aber auch mit dem Steckling gezüchtet werden.

No reviews

Vielleicht gefällt Ihnen auch

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch ...

16 andere Artikel in der gleichen Kategorie:

Product added to wishlist
Product added to compare.

Wir verwenden Cookies, um unseren Datenverkehr zu analysieren, und das war's.